Dienstag, 23. Mai 2017

Die Bürgerinitiative Stufenlos vereintes Rödelheim lädt ein:



Die Ergebnisse der letztjährigen Ideenwerkstatt Vision Ortskern Rödelheim liegen inzwischen vorund sollen in einer öffentlichen Veranstaltung mit den Rödelheimer Bürgerinnen und  Bürgern diskutiert werden. Zu Beginn werden Vertreter der Bürgerinitiative noch einmal die Ergebnisse der Ideenwerkstatt und die möglichen Alternativen zusammenfassen. Danach wird zur Diskussion eingeladen. Ein Vertreter des Stadtplanungsamtes ist zur Veranstaltung eingeladen.
Freitag 9. Juni 2017, 19.00 Uhr, Vereinsringhaus Rödelheim, Friedel-Schomann-Weg 7, Moderation: Reinhard Pietsch


Sonntag, 21. Mai 2017

Kennen Sie Frankfurt am Main?

Gabriele und Manfred Steiner setzen ihre beliebte Vortragsreihe über die Stadt Frankfurt
in der Stadtteilbibliothek Rödelheim fort und laden Sie herzlich zu dem nächsten Termin
am Freitag, 2. Juni 2017 um 17 Uhr in die Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, ein: 

„Haus aller Deutschen“ - Die Geschichte der Frankfurter Paulskirche 
"Und es stand ein 40 Meter langer und 30 Meter breiter Rundbau mit einem Turm von 55 Meter Höhe mitten in der Frankfurter Altstadt." Mit diesen Worten wurde 1833 die Fertigstellung der Frankfurter Paulskirche beschrieben. Diese Kirche gilt als das Symbol der deutschen Demokratie, da hier im Jahr 1848 die erste freigewählte Deutsche Nationalversammlung tagte. Aber warum fand diese wichtige Versammlung in Frankfurt und warum in der Paulskirche statt? Warum dauerte der Bau der Paulskirche über 40 Jahre? Und was sagt das 32 Meter lange und 3 Meter hohe Wandbild in der Eingangshalle aus?
Die Antworten und vieles mehr zur Paulskirche – vom Baubeginn bis zum Wiederaufbau als Gedenkstätte – erfahren Sie in dem Vortrag. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 20. Mai 2017

…gemeinsam unterwegs... in den Botanischen Garten Frankfurt


Bahnhofsgrün 2017; Foto:B.M.
Quartiersmanagement Rödelheim-West lädt Senioren und andere Kulturinteressierte am 13. Juni  2017 zu einer Führung im Botanischen Garten ein

 In den Botanischen Garten in der Siesmayerstraße geht die nächste Unternehmung der Veranstaltungsreihe „…gemeinsam unterwegs…“ des Quartiersmanagements Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt.Mit einer fachkundigen  Führung wird der Botanische Garten vorgestellt. Der Garten wurde  im Jahr 1763 von der Senckenbergischen Stiftung des Arztes Dr. Johann Senckenberg angelegt  und umfasst heute mehr als 5.000 Arten von Freilandpflanzen.

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am S-Bahnhof Rödelheim (Mittelbahnsteig) . Um Anmeldung  bei der Frau  Ilse Karge, Tel. 781129 wird gebeten. Es entstehen keine Kosten. Lediglich die Fahrtkosten tragen die Teilnehmer selbst.

Rödelheimer Musiknacht 2017: das Programm und Aktualisierungen

Das Programm der Rödelheimer Musiknacht 2017 wird hier in der Online-Version präsentiert. Hier gehts zum Programmheft!

Die Programmheftchen in gedruckter Form liegen jetzt in Rödelheim im Nachbarschaftsbüro,in vielen Geschäften und in der Stadtteilbibliothek für Sie aus.Außerdem gibt es nun auch die "Rödelheimer-Musiknacht-App" und hier den Link dazu.: Programm für unterwegs

Aktualisierungen:
"Ja, mach nur einen Plan..." so schrieb schon Bertolt Brecht in der Ballade von der Unzulänglichkeit menschlichen Planens. Ganz so tragisch steht es allerdings nicht um die Planung der Rödelheimer Musiknacht, aber es gibt doch ein paar Änderungen.  

Minus:  

Abgesagt wurden die Auftritte von 
  • High Tension (18-19 Uhr, Auguste-Oberwinter-Haus),  
  • Fellblech (18-19 Uhr, Bahnhof Rödelheim),   
  • Texas Cornflake massacre (21-22 Uhr, Fritz Deutschland e.V.) und 
  • Johnny Torpedo (21 Uhr Vereinsringhaus) "Unsere Truppe wäre liebend gerne im Rödelheimer Hafen vor Anker gegangen...Es tut uns sehr leid! Beste Grüße und möge Neptun morgen die Sonne scheinen lassen! JOHNNY  0|-)

Plus:
  • Bei FritzDeutschlanD springt kurzfristig von 21-22 Uhr die Gruppe "chordjacks" ein -  siehe auch : www.facebook.com/chordjacks.
  • Im Auguste-Oberwinter-Haus (bei der Musiknacht =Zentrum der Weltmusik)  dehnen sich die anderern Auftritte zeitlich etwas aus.  
  •  Am Bahnhof Rödelheim tritt von 18-19 Uhr die Jazz und Latin-Formation "4,too easy" auf. Gespielt wird in klassischer Besetzung cb-cj + voc.- p - ts.
  • 19-22 Uhr: "Spirito italiano" - italienische Hits im Eiscafé Eurobar Gelateria, Westerbachstraße 
  • 18-19 Uhr "Enzo" - italienische Hits und Evergreens in der Pizzeria Trattoria da Michele, Arnoldhainer Str. 2

Freitag, 19. Mai 2017

Das Wetter und die Rödelheimer Musiknacht

Wenn wir den Vorhersagen glauben  und das wollen wir gerne tun, können  wir morgn einen schönen Tag erwarten. Wir gehen davon aus, dass alle Konzerte an den geplanten Orten stattfinden können. 
Das bedeutet auch, dass die Filmvorführung mit dem Kinoorgel-live-Konzert auf der Rollschuhbahn stattfinden wird. Unsere Empfehlung: am besten Decke, Sitzkissen, warme Kleidung mitbringen, im Laufe des Films kann es kühl werden.

Mittwoch, 17. Mai 2017

In concert in Rödelheim: David Rovics

„Wenn der große Phil Ochs von den Toten auferstehen würde, würde man ihn vermutlich als den neuen David Rovics feiern.“  Andy Kershaw, BBC

 David Rovics ist als unabhängiger Musiker seit über 20 Jahren auf Tour. Er bereist die Welt als ein Geschichtenerzähler, ein sich einmischender Beobachter und einfühlsamer Erklärer aktueller Geschehnisse. Dabei teilt er mit seinem Publikum seine eigene Sicht, sowohl auf die aktuellen Nachrichten, als auch auf die jüngere Geschichte, wobei er vor allem die verborgene Geschichte der „kleinen Leute“ beleuchtet. Sein Credo ist, dass Kunst und gesellschaftlicher Wandel unabdingbar miteinander verbunden sind.

 David beschreibt sein Werk als „politische Kommentare die sich reimen“.  Weniger bescheiden drückt sich der Musikkritiker Wally Brooker (2013) aus: „Das Besondere an Rovics ist, seine beständige und anscheinend unermüdliche Hingabe an das Leben als radikaler Graswurzel-Troubadour und seine Fähigkeit Berichte über lokale soziale Begebenheiten, egal von wo auf der Welt, aus erster Hand, an jeden anderen Ort dieses Planeten zu bringen, den er bereist.  2017 ist ein wichtiges Jahr für David, das Jahr seines fünfzigsten Geburtstags. Weil er in vielen US-amerikanischen Städten gelebt hat, aber auch weil er im Laufe seiner musikalischen Karriere Freundschaften in allen Teilen der Welt geschlossen hat, möchte er auf Tour feiern. Die aktuelle Tournee durch Nordamerika und Europa führt ihn zurück an Orte an denen er sowohl Freunde aber auch Lieder und Geschichten gefunden hat. Neu bei den aktuellen Auftritten ist, dass David sich wieder seinem ersten Musikinstrument zugewandt hat, dem Cello. So spielt er die Lieder seiner aktuellen CD „Punk Baroque“ auf dem E-Cello aber natürlich werden auch seine Lieder zur Gitarre zu hören sein.

Dienstag, 16. Mai 2017

Nur noch wenige Tage bis zur Rödelheimer Musiknacht...

(c) Rolf Oeser
zur Einstimmung empfehlen wir die Filmbeiträge von Ulrike Kremser und ihrem Team über die Veranstaltungen des Jahres 2013 und 2014.



Freitag, 12. Mai 2017

und wieder tagt der Ortsbeirat

Einladung zur 12. Sitzung des Ortsbeirates 7 am Dienstag, dem 16. Mai 2017, 19.30 Uhr,
Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde St. Anna, Am Hohen Weg 19.

Hier finden Sie die Tagesordnung.

Montag, 8. Mai 2017

Kinderhaus Pusteblume lädt ein zum Ladies Flohmarkt

Der Elternbeirat und das Team des Kinderhaus Pusteblume laden ein zum diesjährigen Ladies Flohmarkt am Samstag, 13. Mai 2017 von 18 bis 20 Uhr im Gemeindesaal der Cyriakusgemeinde, Alexanderstraße 37. Es erwarten Sie Schickes, Gebrauchtes, Design, Selbstgenähtes und kulinarische Kleinigkeiten. Abendshopping mit einem Glas Sekt? Last-Minute-Shopping für eine Muttertagsüberraschung? Auch shoppende Männer sind willkommen!
Tisch wird vor Ort gestellt! Standgebühr 13 Euro, eigene Kleiderstange plus 2 Euro.
Anmeldungen bitte unter: pusteblume-flohmarkt@web.de
Der Erlös dieses Flohmarktes kommt den Kindern des Kinderhaus Pusteblume zugute!

Donnerstag, 4. Mai 2017

Nach dem Shoppen zum Schoppen – Weingarage, die SECHSTE!!



 Ja sind die drei Jahre denn schon rum? Nein, es ist Halbzeit und somit Zeit, mal wieder in die Heimat zu kommen. Das wollen wir zum Anlass nehmen am
Samstag, 15. Juli, die nun schon SECHSTE Rödelheimer Weingarage zu feiern. Wieder am angestammten Ort, dem kleinen Garagenhof in der Breitlacher Straße/ Ecke Biedenkopfer Weg.

Beginn: 15 Uhr (bis 21 Uhr)
Toiletten, wie gewohnt, am S-Bahnhof
Der Erlös ist wie immer für einen guten Zweck im Stadtteil bestimmt.

Was ist passiert? Viel! Allerdings nicht so viel, dass die Weingaragengründer Wolfgang Zimmermann und Andreas Nöthen ein Wiedersehen im Sommer nicht zum Anlass nehmen wollten, dies mit einer Neuauflage des Rödelheimer Nachbarschaftsfestes in ORIGINALBESETZUNG zünftig zu feiern.
Natürlich sind auch diesmal alle Rödelheimer beiderseits der Bahn herzlich eingeladen, bei dem einen oder andern Schöppchen das hoffentlich warme und angenehme Sommerwetter zu genießen.
Selbstredend gibt es auch diesmal leckere süffige Weine aus der Pfalz, den bewährten Saumagen und hausmacher Wurstspezialitäten des preisgekrönten Pfälzer Metzgers unseres Vertrauens. Im fernen Brasilien haben die Nöthens obendrein ein paar Spezialitäten aufgetan, die das Speisenangebot diesmal um einige exotische Komponenten erweitern könnten. Das in Brasilien beliebte Pao de Queijo (Käsebrot) ist der Nationalsnack am Zuckerhut und passt ganz ausgezeichnet zu Wein.

Gerne hätten wir wieder auf das Bad Vilbeler Neil Young/Bob Dylan-Duo The Greyzies zurückgegriffen – doch leider (was heißt leider, glücklicherweise natürlich) feiert einer der beiden an diesem Tag ein rundes Ehejubiläum.
Wer also vielleicht jemanden kennt, der Lust hat, das Fest mit ein paar musikalischen Klängen zu begleiten, kann sich vertrauensvoll an uns wenden! Für eine erfolgreiche Künstlervermittlung gibt es auch ein kleines Geschenk und unseren ewigen Dank.

Radio Escobar jeden ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr bei Radio X

HERR EBU aus Rödelheim bei Radio X:
Carsten Olbrich (auch bekannt und unbekannt als Herr- und Mr. Ebu) musiziert nicht nur - er war auch journalistisch für Print- und Onlinemagazine mit unterschiedlicher Reichweite aktiv: Z.B. INTRO, Maingold, EB Metro-Nom, Riddim, Das Dosierte Leben, Subway und Ebus Chartbreaker, sein eigenes Fanzine. Inzwischen hat das Radiomachen die Schreiberei weitgehend abgelöst, und ein bisschen was von „Egozine“ hat Jet Set, die Radio Escobar jeden ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr auch: „Die gewisse Affinität zu den Themen meiner Studiogäste oder zur Musikauswahl muss stimmen – sonst wird's nicht gut“. So waren bereits Punkautoren, Schamanen, Avantgardekünstler, Musiker, Neo-Dadaisten oder Kenner anderer Kulturen bei ihm zu Gast. Aber auch ohne Gäste wird ein volles Programm aus Anekdoten, Musik und der Hervorhebung von Unterbewertetem geboten. Eine Sendung für Individualisten also. Carsten Olbrichs politische Monologe von einst sind längst Interviews wie z.B. zum zehnjährigen „Eine Erde Camp“-Jubiläum gewichen. Und wenn der Übergang zu Stunde 2 das Thema „Cassette Culture“ einläutet, kommt zum antidogmatischen Selbstverstädnis noch eine gehörige Portion musikalischer Raritätenalarm hinzu !

Sonntag, 30. April 2017

„Memoiren einer arabischen Prinzessin“ bei Lesefreuden um vier in der Stadtteilbibliothek Rödelheim



Prinzessin Salme (1844-1924) erzählt amüsant vom exotischen und turbulenten Alltag im Sultanspalast und dem Glanz und Elend einer starken Frau in einer fremden, neuen Heimat in Hamburg. . Auf Sansibar lernt sie den Kaufmann Heinrich Ruete kennen. Aus Liebe flieht die 22-jährige mit ihm nach Deutschland. 1866 heiraten sie in Hamburg. Mit 42 Jahren hat sie ihre «Memoiren einer arabischen Prinzessin» veröffentlicht. Arnfried Saddai erzählt von der abenteuerlichen Lebensreise dieser selbstbewussten und energischen Frau.Das Quartiersmanagement Rödelheim-West im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden zu dieser unterhaltsamen Stunde Literatur  bei Tee und Kaffee in der Reihe „Lesefreuden um vier“ am Freitag, dem 12.5.2017 um 16 Uhr in die Stadtteilbibliothek Rödelheim ein.Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Stadtteilbibliothek befindet sich im 1. Stock in der Radilostraße 17-19 und ist  mit einem Aufzug bequem zu erreichen.